Nachlese Jugend- Bezirksranglistenturniere, Saison 2015/2016

Zwischen dem 18 Dezember 2015 und dem 14. Februar 2016 fanden die drei Bezirksranglistenturniere der Badminton Jugend statt. Rosa Toscano, Carlos Toscano und Lars Schoepe vom TSV Ehningen haben es durch Regionalranglistenturniere geschafft, sich für die Bezirksranglisten Turniere zu qualifizieren.

Größenänderung 20151219_130133Am 18. Dezember 2015 ging es für Rosa (U13) und Carlos (U15) beim 1. Bezirksranglistenturnier in Riedlingen im Einzel los. Rosa gewann ihr erstes Spiel, während Carlos, das Glück eines Freiloses hatte. Dieses wird als Sieg gewertet. Beide verloren das zweite Spiel, gewannen wiederum das dritte und mussten sich im vierten leider wieder geschlagen geben. Der Wechsel zwischen Sieg und Niederlage brachte Rosa auf den 6. und Carlos, aufgrund der höheren Teilnehmerzahl in seiner Altersklasse, auf den 10. Platz.

Auch Lars (U17) nahm am 19. Dezember die weite Strecke nach Riedlingen auf sich um erste Erfahrungen auf dem Bezirksranglistenturnier zu sammeln. Im ersten Spiel musste sich Lars leider geschlagen geben, hatte danach aber auch das Glück eines Freiloses. Im dritten Spiel kam es zu einem dritten Satz, in dem ihm der Gegner dann doch etwas überlegen war. Dafür zeigte er im vierten Spiel, in dem es wieder zu drei Sätzen kam, Nervenstärke und konnte seinen Gegner besiegen. Auch sein letztes Spiel gewann er, diesmal deutlich in zwei Sätzen, und landete auf dem 20. Platz.

Am 16. Januar 2016 fuhren wir wieder zum Bodensee nach Friedrichshafen zum 2. Bezirksranglistenturnier. Angefangen wurde mit Einzel. Auch dieses Turnier begannen Rosa und Carlos erfolgreich im ersten Spiel. Rosa hat es in den anderen drei Spielen oft spannend gemacht, was zu mehreren dritten Sätzen führte. Zudem machten ihr die wirklich sehr kurzen Pausen zwischen den Spielen sehr zu schaffen, da sie kaum Zeit hatte sich zu erholen oder überhaupt etwas zu Essen. Dennoch hat sie es am Ende auf Platz 7 geschafft. Auch Carlos hatte kaum Zeit zwischen den Spielen und musste sich trotz guter Leistung gegen seine folgenden Gegner, inklusive seinem Doppelpartner, geschlagen geben. Aber auch er schaffte es auf Platz 8. Weiter ging es an dem Tag mit dem Doppel, bei dem Rosa mit Sarah Firl vom VFL Sindelfingen und Carlos mit Otto Kaltenbach vom TSV Neuhengstett spielte. Gemeinsam erreichten Rosa und Sarah einen super 4. Platz und Carlos und Otto kämpften sich erfolgreich auf Platz 2.

Größenänderung DSC06683Am 17. Januar fuhr auch Lars nach Friedrichshafen und erreichte dort im Einzel den 16. Platz. Auch im Doppel probierte er sich erstmals mit seinem Doppelpartner Benedikt Walker vom TSV Gomaringen und erreichte mit ihm den 6. Platz, was für das erste eine starke Leistung ist.

Das dritte und letzte Bezirksranglistenturnier fand für Rosa und Carlos am 13.02.2016 in Gomaringen statt. Auch dort wurde wieder mit Einzel begonnen. Rosa spielte sich hierbei auf den 3. Platz und auch Carlos zeigte erneut sein Können und erreichte Platz 5. Im Mixed sammelten Rosa und ihr Mixed Partner Luca Lenz von der SPVGG Mössingen erste Turniererfahrungen und landeten auf einem guten 4 Platz. Carlos und seine Mixed Partnerin Shiva Dittmar, vom VFL Sindelfingen, erreichten den 6. Platz, mit dem beide jedoch nicht ganz zufrieden waren. Aber so Tage gibt es und das nächste Turnier kommt.

Für Lars ging es wieder am 14.02.2016 in Gomaringen weiter. Dort schaffte er es das erste Spiel mit seinem taktischen Gespür zu gewinnen, was ihn in die oberste Hälfte der Platzierungen bringt. In seinem zweiten konnte Lars durch sein hartes Kämpfen viele wohlverdiente Punkte für sich entscheiden, musste sich letztendliche jedoch gegen den Drittplazierten geschlagen geben. Auch im dritten Spiel verlor er den ersten Satz, gab aber nicht auf und holte sich den zweiten. Den dritten Satz machte er nochmal spannen musste das Spiel aber knapp verloren an seinen Gegner abgeben. Auch Lars viertes und letztes Spiel ließ keinen spannenden Moment aus. Er und sein Gegner kämpften Punkt um Punkt bis in die Satzverlängerung. Zum Schluss konnte sein Gegner jedoch das Spiel mit 22:20 für sich entscheiden. Somit erreichte Lars den verdienten 14. Platz und hat sich somit von Turnier zu Turnier auf den Plätzen immer weiter hochgespielt.

Im Großen und Ganzen haben die drei eine bis jetzt tolle Saison gespielt und entwickeln sich immer weiter und verbessern sich. Für Rosa und Carlos geht es vermutlich wieder bei den BWBV-Ranglistenturnieren weiter während Lars sein Können bei den kommenden Perspektivturnieren zeigen kann. Allen drei wünschen wir natürlich weiterhin eine erfolgreiche Saison.